Spinatspätzle

Schwäbischer Klassiker mit Vitamin-Kick: So lecker verpackt lassen sich auch Spinat-Muffel das Gemüse schmecken. Heute kommen Spinatspätzle auf den Tisch!

Zutaten:
  • 500 g Mehl
  • 300 g TK-Rahmspinat
  • 5 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung: Spinatspätzle

  1. Spinat unter Wärmezufuhr auftauen lassen.
  2. Die Zutaten zu einem Teig verrühren.
  3. Salzwasser zum Kochen bringen.
  4. Den Spinatspätzle-Teig nahc und nach mit einem Spätzlehobel ins Wasser geben.
  5. Sobald die Spinatspätzle an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie fertig und können aus dem Wasser gehoben werden.

Rezeptidee: Spinatspätzle mit Tomate-Mozzarella

Zutaten:
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 250 g Mozzarella
  • Olivenöl
  1. Die Spinatspätzle in Olivenöl anbraten.
  2. Den Mozzarella in kleine Stücke schneiden und zu den Spinatspätzle geben.
  3. Den Mozzarella anschmelzen lassen.
  4. Die Tomaten waschen und halbieren. Dann zu den Spinatspätzle geben.

Ich bin Nicole. Ich koch mir die Welt, wie sie mir gefällt. Kontakt über: eMail und Google Profil