Spinat-Lasagne mit Ei

Ob Kater Garfield Gefallen an unserer Spinat-Lasagne finden würde, wissen wir nicht. Aber uns schmeckt sie dafür umso besser – Lecker!

Zutaten:
  • Lasagneplatten
  • 450 g Rahmspinat (TK)
  • 200 ml Sahne
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 Packung geriebenen Mozzarella
  • 3 Eier
  • Olivenöl

Zubereitung: Spinat-Lasagne mit Ei

  1. Eier hart kochen.
  2. Spinat mit ein wenig Wasser in einem Topf auf mittlerer Flamme auftauen.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln, danach in Olivenöl andünsten.
  4. Mit Brühe ablöschen, Sahne hinzugeben. Dann aufkochen lassen.
  5. Den aufgetauten Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  6. Danach die Brühe-Sahne-Mischung hinzugeben und nochmal aufkochen lassen.
  7. Die Eier pellen und in Scheiben schneiden.
  8. Die Spinat-Lasagne in einer Auflaufform schichten: Mit Spinatsoße beginnen, dann Lasagneplatten und Soße abwechseln. Zwischendurch eine Reihe mit den Eiern legen.
  9. Abschließend die Spinat-Lasagne mit Mozzarella bestreuen.
  10. Bei 170 Grad (Umluft) etwa eine halbe Stunde im Ofen lassen.

Ich bin Nicole. Ich koch mir die Welt, wie sie mir gefällt. Kontakt über: eMail und Google Profil