Spinat-Lasagne mit Ei

Ob Kater Garfield Gefallen an unserer Spinat-Lasagne finden würde, wissen wir nicht. Aber uns schmeckt sie dafür umso besser – Lecker!

Zutaten:
  • Lasagneplatten
  • 450 g Rahmspinat (TK)
  • 200 ml Sahne
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 Packung geriebenen Mozzarella
  • 3 Eier
  • Olivenöl

Zubereitung: Spinat-Lasagne mit Ei

  1. Eier hart kochen.
  2. Spinat mit ein wenig Wasser in einem Topf auf mittlerer Flamme auftauen.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln, danach in Olivenöl andünsten.
  4. Mit Brühe ablöschen, Sahne hinzugeben. Dann aufkochen lassen.
  5. Den aufgetauten Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  6. Danach die Brühe-Sahne-Mischung hinzugeben und nochmal aufkochen lassen.
  7. Die Eier pellen und in Scheiben schneiden.
  8. Die Spinat-Lasagne in einer Auflaufform schichten: Mit Spinatsoße beginnen, dann Lasagneplatten und Soße abwechseln. Zwischendurch eine Reihe mit den Eiern legen.
  9. Abschließend die Spinat-Lasagne mit Mozzarella bestreuen.
  10. Bei 170 Grad (Umluft) etwa eine halbe Stunde im Ofen lassen.
Written By
More from Nicole
Marzipan-Muffins
Saftige Marzipan-Muffins mit Apfelstückchen und Mandeln sind köstlich. Und in der Adventszeit...
Read More
Join the Conversation

6 Comments

  1. says: Laura

    Spinatlasagne habe ich bislang noch nie zubereitet, aber deine hier sieht einfach richtig lecker aus. Das werde ich auch bald einmal versuchen. Ich hoffe sie gelingt mir so gut, wie sie hier bei dir ausschaut.

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert