Frikadellen mit Sonnenblumenkernen

Frikadelle, Bulette, Fleischpflanzerl? Lasst uns nicht um die Namensgebung streiten, sondern sie lieber schneller essen. Denn lecker sind sie immer!

Zutaten:
  • 500 g Hackfleisch (halb und halb)
  • 2 Eier
  • 2 Scheiben Körnerbrot
  • Paniermehl
  • Sonnenblumenkerne
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Cayenne Pfeffer
  • Petersilie (frisch oder TK)

Zubereitung: Frikadellen mit Sonnenblumenkernen

  1. Das Brot in warmen Wasser einlegen und warten bis es aufgequollen ist.
  2. Knoblauch schälen, Petersilie waschen und klein schneiden.
  3. Das Brot ausdrücken.
  4. Gehacktes in eine Rührschüssel geben.
  5. Eier, Brot und Körner hinzufügen und verkneten.
  6. Den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken und hinzufügen.
  7. Gewürze und Petersilie hinzugeben.
  8. Alles noch mal ordentlich durchkneten.
  9. Frikadellen formen und in Paniermehl wenden.
  10. Frikadellen braten bis sie durch sind.

Sommertipp: Frikadellen grillen

Der Sommer lockt uns an den Grill und wenn die Bratwürstchen mal langweilig werden, kann man Frikadellen auch super auf dem Grill zubereiten. Hier empfiehlt es sich allerdings auf das Paniermehl zu verzichten.

Ich bin Nicole. Ich koch mir die Welt, wie sie mir gefällt. Kontakt über: eMail und Google Profil

1 Comment

Leave a Reply