Apfel-Streusel-Kuchen

Apfel-Streuselkuchen

Saftig weiche Apfelscheiben zwischen buttrigem Rührteig und knirschenden Mandelstreuseln mit einem Hauch von Zimt. Obst in seiner schönsten Verwendung! Hach.

Zutaten:
  • 250 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/8 l Milch
  • 2-3 Äpfel

Streusel:

Zutaten:
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • ½ TL Zimt

Zubereitung: Apfel-Streusel-Kuchen

  1. Aus Butter, Zucker und den anderen Zutaten für den Teig einen Rührkuchen zubereiten und auf ein Backblech streichen.
  2. Die geschälten und in Spalten geschnittenen Äpfel darauf verteilen.
  3. Für die Streusel, die weiche Butter mit Zucker, Mehl, Mandeln und Zimt in einer Schüssel zwischen den Fingern zerreiben und die Streusel auf den Äpfeln verteilen.
  4. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und den Kuchen 30-40 Minuten backen.

Bildquelle: © Restaurant-Day-MichaelAngerer

Wer glaubt, Gemüse taugt nur zur Beilage, der irrt sich. Es gibt viel zu entdecken und auszuprobieren.