Amerikaner

Amerikaner selber machen – geht nicht? Wir sagen: Geht doch. Das geht sogar sehr gut und sehr schnell. Seht selbst …

Zutaten:
  • 65 g Butter
  • 90 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 200 g Puderzucker
  • 2-3 EL Zitronensaft

Zubereitung: Amerikaner

  1. Die Butter mit dem Handrührgerät geschmeidig rühren.
  2. Zucker, Vanillezucker, Butter-Vanille-Aroma, und Eier hinzugeben und verrühren.
  3. Eier unterrühren.
  4. Mehl und Backpulver hinzufügen und verühren.
  5. Milch unterrühren.
  6. Backpapier auf einem Backblech auslegen und mit zwei Löffeln 12 Häufchen des Teigs (nicht zu dicht nebeneinander) auf das Blech geben. Mit einem feuchten Messer nachformen.
  7. Die Amerikaner bei 160 Grad (Umluft) etwa 20 bis 25 Minuten backen.
  8. Nach etwa 15 Minuten Backzeit die Oberfläche der Amerikaner mit Milch bestreichen.
  9. In der Zwischenzeit den Guß anrühren: Hierfür den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren, bis eine dickflüssige Masse entsteht.
  10. Die Unterseite der noch heißen Amerikaner mit dem Guß bestreichen und auf einem Abkühlgitter abkühlen lassen.

Ich bin Nicole. Ich koch mir die Welt, wie sie mir gefällt. Kontakt über: eMail und Google Profil