Augenschmaus – Kochen nach Illustrationen

augenschmaus

Kochbücher gibt es viele. Egal ob Hausmannskost, Italienisch oder Vegan: Für jede Geschmacksrichtung finden sich zahlreiche Varianten im Handel. Und (fast) alle funktionieren nach demselben Schema: Rezeptbild, Zutatenliste, Zubereitungsanleitung. Was wäre, wenn jemand dieses einfache Kochbuch-Konzept komplett auf den Kopf stellen würde?

Das Konzept

Denn mal ehrlich: Meistens weichen die Ergebnisse am heimischen Herd von den Hochglanzbildern der Food-Stylisten ab. Auch die Zubereitungsschritte sind bei manchem Kochbuch recht kompliziert beschrieben. Deshalb möchten wir heute ein Kochbuch empfehlen, das erfrischend anders ist: Augenschmaus: Sehen. Kochen. Essen.

Statt Fotos, endloser Zutatenlisten und komplizierter Zubereitungsanleitungen findet der interessierte Hobbykoch Illustrationen, die anleiten. Das Motto: Kochen nach Zeichnungen. Die Rezepte sind einfach und auch für Kochanfänger machbar. Kein Wunder: Die Autorin Katie Shelly ist Designerin und keine Profiköchin. Ihr Ziel: Unser Leben einfacher und glücklicher zu machen.

Die Rezepte

Rezepte mit Fleisch sucht man im Kochbuch Augenschmaus vergeblich. Vielleicht hätte man irgendwo auf dem Einband einen entsprechenden Hinweis auf den vegetarischen Inhalt geben sollen. Denn Fleischliebhaber sind vielleicht enttäuscht. Und Vegetarier greifen vielleicht nicht zu, weil sie nicht wissen, dass die Rezepte fleischlos sind.

Die Augenschmaus-Rezepte sind in folgende Kategorien eingeordnet:

  • Frühstück
  • Suppen & Eintöpfe
  • Deftige Speisen
  • Beilagen & Salate
  • Schnelle Snacks
  • Soßen & Dips
  • Getränke
  • Nachtisch

Augenschmaus: Unser Fazit

Im Vorwort des Buches Augenschmaus wird darauf hingewiesen, dass die Rezepte nicht als „exakte kulinarische Blaupausen“ gedacht sind, sondern als „Inspiration zum Improvisieren, Experimentieren und Spaß in der Küche haben“ dienen sollen.

Und so ist es auch, beim Durchblättern der Rezept-Zeichnungen kommen zumindest mir, jede Menge weitere Ideen. Vielleicht liegt es daran, dass es keine Fotos gibt. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Zeichnungen beim Betrachter Assoziationen wecken. Und vielleicht führt eben das dazu, dass man sich traut das Rezept abzuwandeln, statt vorgegebene Schritte zu befolgen.

Unser Fazit: Eine nette, moderne Idee und definitiv mal etwas anderes!

Neugierig geworden? Das Buch Augenschmaus ist für 14,95 € bei amazon erhältlich.

Ich bin Nicole. Ich koch mir die Welt, wie sie mir gefällt.
Kontakt über: eMail und Google Profil