Amaretto-Apfel-Kuchen

Amaretto und Apfel sind bereit für Abenteuer und baden im Rührteig. Im Ofen wird es heiß, auf dem Teller lecker!

Zutaten:
  • 150 g Butter
  • 2 Eier
  • 1/2 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Fläschchen Vanille-Butter-Aroma
  • 200 ml Amaretto
  • 1 Apfel
  • 100 g Zucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung: Amaretto-Apfel-Kuchen

  1. Den Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Eien Kasten-Backform mit Backpapier auslegen.
  3. Butter und Eier in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät verrühren.
  4. Zucker, Vanillezucker und Vanille-Butter-Aroma hinzufügen und verrühren.
  5. Amaretto nach und nach dazu geben und verrühren.
  6. Mehl und Backpulver hinzügen und verrühren.
  7. Apfel schälen und in kleine Stückchen schneiden.
  8. Apfelstücke unter den Teig heben und verrühren.
  9. Den Kuchenteig in die Kastenform füllen und 60 bis 90 Minuten backen lassen. (Stäbchenprobe machen!)
  10. Nach dem Abkühlen aus der Form stürzen.
  11. Den Puderzucker sieben und über den Amaretto-Apfel-Kuchen streuen.

Ich bin Nicole. Ich koch mir die Welt, wie sie mir gefällt. Kontakt über: eMail und Google Profil

Be first to comment