Schokoladen-Amaretto-Muffins

Ein verregneter Sonntagnachmittag schreit doch förmlich danach zu backen, oder? Daher gab es kürzlich beschwipste Muffins mit Amaretto-Schokoladen-Likör. Hhhmm, lecker!

Zutaten:
  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 12 EL Walnuss-Öl (oder eine andere Ölsorte)
  • 120 ml Amaretto-Schokoladen-Likör
  • 150 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver

Zubereitung: Schokoladen-Amaretto-Muffins

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Die Eier schaumig schlagen.
  3. Zucker und Vanillezucker hinzufügen und verrühren.
  4. Öl und Likör hinzugeben und verrühren.
  5. Mehl sieben und gemeinsam mit dem Backpulber hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  6. Den Teig in Muffin-Förmchen füllen und einer Muffin Backform circa 15 bis 20 Minuten backen.
  7. Nach dem Backen: Die Muffins auf einem Abkühlgitter abkühlen lassen.

Für die Glasur:

Zutaten:
  • 50 g Puderzucker
  • 1 EL Amaretto-Schokoladenlikör
  • Schokoladenstreusel
  1. Den Puderzucker mit dem Likör verrühren, bis ein glatter Zuckerguss entsteht.
  2. Den Zuckerguss vorsichtig mit einem Löffel auf den Muffins verteilen.
  3. Schokostreusel auf den Guss streuen, so lange er noch nicht fest ist.
  4. Den Zuckerguss fest werden lassen.

Rezeptvariation:

Man kann natürlich auch ähnliche Liköre verwenden. Die Muffins schmecken zum Beispiel auch sehr gut mit normalen Schokoladenlikör oder Baileys machen. 🙂

Ich bin Nicole. Ich koch mir die Welt, wie sie mir gefällt. Kontakt über: eMail und Google Profil

Be first to comment