Nuss-Knöpfchen

Zu den Nuss-Knöpfchen fällt uns nicht viel mehr ein, außer: Lecker! Die Plätzchen mit Schoko-Haselnuss-Überzug und fruchtiger Marmeladeneinlage versprechen Genuss.

Der Teig

Zutaten:
  • 300 g Mehl
  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g Butter
  1. Die Zutaten zu einem Teig verkneten.
  2. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und etwa eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
  4. Den Teig ausrollen und Kreise ausstechen.
  5. Die Teig-Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen.
  6. Die Kekse etwa 10 Minuten im Backofen backen.
  7. Die warmen Kekse auf einem Abkühlgitter erkalten lassen.

Die Füllung

Zutaten:
  • 3 EL Himbeermarmelde
  • 1 TL Zitronensaft
  1. Die Marmelade mit dem Zitronensaft verrühren.
  2. Die Hälfte der Kekse mit Marmelade bestreichen und mit einem zweiten Keks belegen.

Die Deko

Zutaten:
  • 150 g Zartbitter Kuvertüre
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  1. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
  2. Die Kekse mit der Kovertüre bestreichen.
  3. Die Plätzchen mit gehackten Haselnüssen bestreuen, so lange die Kuvertüre noch warm ist.

Be first to comment